Wäre die Welt ein Computerspiel...

...z.B. Civilization IV, dann hätten wir jetzt praktisch gewonnen. Da konnte man doch andere Länder auch mit "Kultur" übernehmen. Da wir in wichtigen Staaten das beste Image haben, kann uns eigentlich nichts passieren; die anektierten Nachbarn machen uns zur wichtigsten Nation, das anektierte China uns zur größten und die VAE liefern Rohstoffe und Geld. Falls es dennoch nicht reicht, alliieren wir uns mal wieder mit Japan, die sind genauso beliebt wie wir, wenn wir Glück haben ja sogar von anderen Staaten.

Da die Welt aber kein Computerspiel ist, müssen wir wohl oder übel die Boni für Immigranten aus der Türkei und Ägypten noch weiter erhöhen.

2 Kommentare:

PropheT hat gesagt…

Die Welt ist kein Rundenstrategiewirtschaftsdingsda. Die Welt ist ein Sidescrollshooter.

Flo_the_G hat gesagt…

Du meinst, wir können den Boss besiegen wenn wir auf den ungepanzerten Reaktor zielen?