4:2

Sonntag, 25. Januar 2009
Kein Handballergebnis, sondern der (leicht veränderte) Name einer Demo die seit kurzem zum Download bereit steht. Die stolzen 1,75 GB machen einem wortwörtlich Angst. Man rechnet zwar in den 15min mit allem erdenklichen, nur an den nächsten Schock denkt man garde nicht.
Wer F.E.A.R. durchgespielt hat, weiss um wen es sich im folgenden Bild handelt.

Genau, um die kleine, unschuldige und mordende Alma, Hauptcharakter in F.E.A.R. 2: Project Origin. F.E.A.R. endete mit einer Atomexplosion, F.E.A.R. 2 startet mit derselben.


Man rafft sich nach einem Hubschrauberabsturz wieder auf und...


...Alma zeigt einem den Weg.

Inzwischen nicht mehr auf der Baumschaukel

sondern Leichen-an-die-Decke-hängend


ist Alma vor oder auch hinter einem beschäftigt.


Wie man erkennen kann sieht das Spiel klasse aus, die Schockeffekte sind meines Erachtens grandios und auch akustisch lässt sich nichts am Spiel aussetzen. F.E.A.R in besser. SlowMotion sit wieder dabei, genauso wie zerspritzende Gegner,


Neu ist der Armored Power Suit, mit dem man auch in der Demo ganze Straßenzügen von Gegnern säubern kann.


Die Downloadgröße mag abschrecken, aber es lohnt sich allemal. Aufforderung: Testen!

4 Kommentare:

Ravi hat gesagt…

i am form india.
jjravijj@gmail.com

Madse hat gesagt…

Wird gemacht.

PropheT hat gesagt…

Bestes Zitat zu F.E.A.R.:

"Der Idiot tackert die Gegner an die Wände. Der Künstler wirf eine Handgranate, macht die Zeitlupe an und tackert die Gegner an die DECKE!"

rupickman hat gesagt…

Kann ich nur bestätigen, den Eindruck. FEAR2 ist super, die Demo macht wirklich Lust auf das Game :). Ach ja: Das Mödchen auf der Schaukel: myspace.com/almawade :D